Die Welt des Tantra in Bild und Deutung

dieWeltdesTantra

Zwei der besten indischen Kenner des Tantra geben in diesem Standardwerk eine umfassende Darstellung des wahren Tantra und seiner Methoden körperlich-geistiger Schulung.

Ajit Mookerjee und Madhu Khanna untermauern das Verständnis für die Lehre des Tantra mit einem reichhaltigen Dokumentationsmaterial. Tantra in der Kunst und in der Wissenschaft umfasst die ersten Kapitel, weitere Kapitel widmen sich den Themen Ritual und Vereinigung. Tantra vermittel einen Ausgleich zwischen Geist und Materie, der den Menschen befähigt, sein höchstes spirituelles und materielles Können zu verwirklichen. Tantra treibt uns an, unser Tun mehr und mehr in eine innere Bewußtheit zu verwandeln. Dabei zieht sich die Lehre des Tantra nicht durch Askese oder Entsagungen vom Leben zurück, sondern beschreitet im Gegenteil den Weg der vollständigen Annahme unserer Sehnsüchte, Gefühle und natürlichen Bedürfnisse als menschliche Wesen.
Dieses Buch behandelt alle wichtigen Themen des Tantra und deren Zusammenhänge mit der Kosmogenese, der Astronomie, der Alchemie, der feinstofflichen Welt. Die Themen Verehrung, Konzentration und Meditation finden ebenfalls ihren wichtigen Platz in dieser Zusammenstellung.

Die deutsche Übersetzung ist 1990 in erster und 1992 in zweiter Auflage im Gondrom Verlag GmbH erschienen, inzwischen ist der Verlag von Thalia übernommen worden.

Advertisements