Das Buch zum Tantra Yoga

Tantra Yoga

yoga-der-liebe

Tantra Yoga ist ein dynamischer Yoga, der aus verschiedenen Elementen besteht. Zu den Körperstellungen des Hatha Yoga kommen Atmung, Stimme und Vorstellungsbilder sowie Bewegung und Sexualität. Die Übungen sind kein gymnastisches Konditionstraining, sondern bewirken die Ausweitung der eigenen Kraftquellen. Nach und nach wird die Flexibilität des Körpers wieder zunehmen, auch dann, wenn mit schlechten körperlichen Voraussetzungen begonnen wird. Ziel des Tantra Yoga ist es, die Lust als Motor zu Erzeugung von Lebensenergie einzusetzen und daraus eine Quelle zu schaffen, aus der man bis ins hohe Alter schöpfen kann.

Andro (Andreas Rothe) ist der wohl bekannteste Tantrameister Deutschlands. Seine Ausbildung absolvierte er u.a. am Medical Center des Dalai Lama und studierte zudem Yoga in Poona. Er ist ordinierter Zen-Mönch und Meister des Bogenzen. Er ist Gründer der Tao Oasis und Gründer des ersten und somit ältesten Tantra-Instituts in Europa.

Advertisements